Deutschland 2013 / 90 Minuten / Dokumentarfilm / deutsche Originalfassung

Regie: Rami Hamze

In Deutschland werden die Rufe nach mehr Bürgerbeteiligung immer lauter. Diese gesellschaftliche
Entwicklung greift Rami Hamze mit einem demokratischen Experiment in einem der Kölner sozialen
Brennpunkte, dem Stadtteil Kalk, auf. Er sammelt €10.000 Spendengelder und überlässt es den
Bürgern, gemeinsam zu entscheiden, wie sie das Geld investieren wollen, so dass es allen Bewohnern
des Stadtteils zugute kommt – Demokratie zum Anfassen.

Was Rami nicht voraussieht: Mit den verschiedenen Bürgerinitiativen und Einzelpersonen, die er um sich schart, treffen nicht nur unterschiedliche Lebenseinstellungen und Vorstellungen aufeinander, sondern auch unterschiedliche Egos und Gefühle. Der demokratische Prozess entwickelt sich zu einem erbitterten Nervenkrieg.

DER GROSSE DEMOKRATOR – ein Film voller Humor und Menschlichkeit, ein Film, der zum Nachdenken
anregt…
„Demokratie ist kleinteilig, langwierig und anstrengend. Aber irgendjemand muss sie pflegen, sonst
stirbt sie“ Rami Hamze

Weitere Informationen zum Film finden Sie im Presseheft.  >> Download

Termine