Schweiz 2013 / 107 Minuten / Dokumentarfilm / Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Regie: Mano Khalil

In „Der Imker“ zeichnet Mano Khalil ein berührendes Portrait von Ibrahim Gezer.

Ibrahim Gezer hat alles verloren. Er wird aus der engen Gemeinschaft seines kurdischen Bergdorfs vertrieben, verliert seine Bienenvölker – seine Lebensgrundlage, seine Familie. Was ihm bleibt, ist die Liebe zu den Bienen, die Verbindung zur Natur und ein unerschütterliches Vertrauen in den Menschen.

In der Schweiz, seiner neuen Asylheimat, wird er vom Räderwerk der Bürokratie erfasst, in eine winzige Stadtwohnung einquartiert und dem Montageband einer Behindertenwerkstadt zugeteilt.
Die Geschichte erzählt, wie Ibrahim trotz schwerer Schicksalsschläge sein Vertrauen in die Menschen bewahrt und wieder zu seiner Leidenschaft, den Bienen zurückfindet.

Für Schulvorstellungen von „Der Imker“ steht kostenloses Begleitmaterial zur Verfügung. >> Download

Weitere Informationen zum Film finden Sie im Presseheft. >> Download

Termine

Kampagne “Von Fremden zu Freunden”